aboutVerena

Hallo und herzlich Willkommen.

Ich bin Verena, 22 Jahre und die kreative Feder hinter dem Blog. Durch meine liebe Oma habe ich die Leidenschaft zu Salzstangen, Kuchen und Co. schon recht früh entdeckt. Die Liebe zum Backen und die Begeisterung für Food-Fotografie haben mich 2013 zur Gründung meines IG-Accounts und daraufhin zur Gründung meines Blogs bewegt. Neben dem Bloggen studiere ich in Graz, obwohl mein Herz eigentlich für meine Heimat, dem Südburgenland, schlägt. Weiters arbeite ich als Content- und Communitymanagerin in einer Agentur für diverse steirische Food-Kunden.

about VerenaRegionale Produkte

Regionalität und Saisonalität sind meiner Familie und mir sehr wichtig, vor allem bei Fleisch achten wir wirklich sehr darauf, beim Bauern „direkt ums Eck“ zu kaufen. Warum das so ist, habe ich bereits in einem Blogartikel zusammengefasst, den du hier findest.

Hühnereier gibt es immer frisch aus Omas Hühnergarten. Brüten die Hühner mal weniger Eier, gibt es eben veganen Kuchen, denn ich müsst‘ mich wirklich sehr überwinden, Eier aus dem Supermarkt zu kaufen.

#OMASKLASSIKER

Die wichtigste Rezeptquelle, neben Pinterest, Magazinen und Co., ist meine liebe Oma. Gemeinsam auf dem Blog haben wir eine Serie, die sich #omasklassiker nennt – hier steht Oma sozusagen vor der Kamera, backt, knetet und formt traditionelles Gebäck, Brioche und, und, und.  Die Beiträge sind hierbei sehr ausführlich durch eine Bildserie beschrieben und erscheinen tatsächlich nach Lust und Laune, bei bestimmten Anlässen oder wenn uns der Gusto packt.

Neben ganz vielen traditionellen Rezepten findet man aber auch Food Trends, Smoothies, Kuchen und Co. auf dem Blog. Kleine DIY-Projekte rund ums Wohnen und Dekorieren, Garten- und Einpflanztipps, Food-Guides und Hotelempfehlungen – bei ‚aboutVerena’ geht es eben nicht nur um Rezepte, sondern auch um das Drumherum, um Dinge, Ideen, Gedanken, die bewegen.

Über Feedback, Anregungen und Rezeptwünsche freue ich mich natürlich sehr. Schreibe mir dazu gerne ein Mail oder ein Kommentar. 🙂

So, das war es vorerst von mir. Ich wünsch‘ dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!
– Verena