DIY: NATÜRLICH OSTEREIER FÄRBEN

natürlich ostereier färben

Ostern ohne Ostereier, Lämmchen und Briochenestchen? Unvorstellbar!

Die Osterzeit ist fast vorbei – dennoch wollt‘ ich euch eine kleine Idee zum Eierfärben zeigen. Denn Ostereier lassen sich problemlos ohne Chemie, ohne Farbstoffe und vor allem ohne Farben aus Supermarkt oder Drogerie färben. Wie es genau funktioniert, gibt es weiter unten zu lesen. 

natürlich ostereier färben

Natürlich Ostereier färben

Wir färben bereits seit Jahren unsere Ostereier mit Gemüse, Obst oder Gewürzen. Neben dem Vorteil, dass das Natürliche Färben ohne Chemie funktioniert, muss man kaum etwas zum Eierfärben einkaufen – denn die meisten Zutaten hat man ohnehin bereits zuhause. So kann man beispielsweise schon ein paar Wochen vor dem Färben die Zwiebelschalen in einer verschließbaren Schüssel sammeln.

Mit Kaffee beziehungsweise Kaffeesatz lässt sich übrigens auch richtig toll Eier färben. Weiße Eier werden dadurch braun, braune Eier dunkelbraun. Aber auch rote Beete oder Spinat bringen tolle Ergebnisse auf den Ostereiern.

Wie färbt ihr denn eure Ostereier? Oder färbt ihr überhaupt selbst? Kauft ihr die fertigen Eier lieber im Supermarkt? Schreibt es mir gerne unten in die Kommentare. Und falls ihr bereits mit Naturmaterialien gefärbt habt, verratet mir gerne euer Gemüse oder euer Gewürz – ich freu‘ mich immer wieder drüber, wenn ich Neues entdeckt und im nächsten Jahr neue Farbtöne ausprobieren kann.

natürlich ostereier färben

Einkaufsliste für die natürlich-gefärbten Ostereier

für dunkelrote Eier benötigst du eine Handvoll rote Zwiebelschale zu 750ml Wasser zu 20ml Essig
für dunkelorange Eier benötigst du eineinhalb Handvoll gelbe Zwiebelschale zu 750ml Wasser zu 20ml Essig
für dunkelgelbe Eier benötigst du zwei Esslöffel Kurkuma gerieben zu 500ml Wasser zu 20ml Essig
für hellgelbe Eier benötigst du zwei Esslöffel Curry gerieben zu 500ml Wasser zu 20ml Essig

Anleitung zum Eierfärben

Das Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen die jeweilige Zutat dazugeben und den Herd auf mittlere Hitze schalten. Die Eier in den Sud geben und gut 10 Minuten kochen, bis die Eier hart sind. Die Eier im Sud weitere 10 Minuten ruhen lassen, danach auf einem Kuchengitter vollkommen trocknen lassen. Wer die Eier suuuper glänzend haben möchte, kann sie noch mit etwas Kokosöl einreiben.

natürlich ostereier färben
——————————-

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
– eure Verena

1 Comment

  • Reply Julia Erdbeerqueen 30. März 2018 at 23:45

    Hey Verena,

    die sehen aber schön aus 🙂 Naturfarben lassen die Eier so hübsch aussehen. ich habs letztes Jahr auch ausprobiert und will sie gar nicht mehr mit diesen doofen Tabletten färben 🙂

    Liebe Grüße

  • Leave a Reply