no bake dessert

REZEPT: NO BAKE DESSERT MIT BAISER UND NOUGAT

no bake dessert

Himmlisches No Bake Dessert – perfekt für warme Frühlings- und Sommertage

Wenn man mich auf Events u.Ä. fragt, was ich so auf meinem Blog back‘ oder koch‘, antworte ich meistens mit (neben all den anderen Rezepten) „No Bake Dessert“ – Rezeptideen drauf. Denn sie sind meine Liebsten – keine langen Verweilzeiten, kein backen, super easypeasy. Sowohl im Sommer 2016, als auch 2017 gab es bei mir ’ne Menge „No Bake“-Rezepte. Damals haben es mir Torte – also Cheesecakes und kleine Kuchen mit Butterkeksboden angetan. Heutzutage kann ich von leckeren kleinen Desserts in Gläschen nicht genug bekommen. Beides gestaltet sich ähnlich, lediglich die Größe ist da entscheidend.

Das kleine No Bake Dessert ist wirklich toll – in Weckgläsern verpackt, lassen sie sich super transportieren oder auch gleich vernaschen. Besonders jetzt, wenns wieder so heiß wird, solltet ihr auf die Haltbarkeit achten. Bei Baiser ist das ja immer so ’n Thema. Obwohl die Baisermasse über Wasserdampf geschlagen wird, bin ich mir selbst nie so sicher, deshalb wird’s relativ schnell vernascht.. genau, das ist der Grund. Zumindest ist es eine tolle Ausrede, wenn man mal 2 Gläschen isst. 😉

Hier noch eine kleine Auswahl meiner liebsten No Bake Dessert: Frühlingstarte mit Crackerboden, No Bake Cheesecaketörtchen mit Himbeeren, Maracujacreme im Gläschen und Joghurt Cheesecake mit Keksboden

no bake dessert no bake dessert

Nuss Nougat Creme Dessert

Portionen 7

Zutaten

  • 130 g Vollkornkekse
  • 50 g Butter
  • 1 TL Vanillepaste
  • 6-8 Gläschen
  • 150 g Nuss Nougat Creme eurer Wahl
  • 250 g Joghurt
  • 250 g Sauer Rahm
  • 150 g Magerquark
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Eiweiß Größe M
  • 130 g Zucker

Anleitungen

  1. Die Butterkekse in einen Mörser geben und zu kleine Krümel stampfen. 

  2. Die Butter erhitzen bis sie leicht braun wird. Mit der Vanille zu den Butterkekskrümeln dazugeben und gut vermischen. 

  3. Nun die Masse auf die Gläschen verteilen und mit einem kleinen Löffel etwas andrücken. 

  4. Die Gläschen mit der Butterkeksmasse kurz kühl stellen. 

  1. Die Milchprodukte und das Sahnesteif in eine Schüssel geben und kurz miteinander vermengen.

  2. Die Nuss Nougat Creme eurer Wahl bei niedriger Hitze erwärmen, sodass sie flüssig, jedoch nicht heiß wird. Die Creme zu den Milchprodukten geben und solange vermischen, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. 

  3. Nun die Masse in die Gläschen geben und für mindestens 3 Stunden kalt stellen. 

  1. Für das Baiser trennt die Eier und gebt das Eiweiß in eine hitzebeständige Schüssel.

  2. Erhitzt eine Topf mit Wasser, bis das Wasser anfängt zu kochen. Reduziert die Hitze und schlagt das Eiweiß halbsteif mindestens 5 Minuten über den Topf auf. Das Eiweiß sollte hierbei nicht zu heiß werden.

  3. Sobald das Eiweiß halb steif ist, gebt ihr den Zucker dazu und schlagt das Eiweiß kalt. Die Masse sollte sich mindestens verdoppeln und die Zuckerstückchen sollten sich vollständig aufgelöst haben.

  4. Füllt die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit der Tülle eurer Wahl und spritzt etwa 5 Punkte ins Glas. Flammt kurz mit dem "Gourmet"Brenner/Bunsenbrenner über die Baisermasse, bis der Zucker leicht karamellisiert. 

no bake dessert
——————–

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
– Verena

No Comments

Leave a Reply