Go Back
Drucken

Hand Pies mit frischen Äpfeln

Portionen 12 Taschen

Zutaten

  • 500 g Blätterteig
  • 3 große Äpfel
  • 1 Handvoll Rumrosinen 1 Stunde in Rum einweichen
  • 1 TL Vanillepaste
  • 80-100 g Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone
  • 50 g Marzipan
  • 1 Eiweiß
  • Rohrzucker

Anleitungen

  1. Die frischen Äpfel waschen, trocken tupfen und schälen. In kleine Stücke schneiden und mit der Zitrone beträufeln, sodass sie nicht braun werden. 

  2. Die Rosinen aus dem Rum holen und mit Zimt, Zucker und der Vanille vermengen. Die Mischung nun zu den Äpfeln geben. 

  3. Marzipan zu kleinen Flöckchen zupfen und ebenfalls in die Apfelmischung geben.

  4. Den Blätterteig etwa 0.3cm ausrollen und halbieren. Die zwei Blätterteigteile wiederum in jeweils 12 Teile schneiden, die dadurch eine Unter- und Oberseite ergeben. 

  5. Nun an der Oberseite der Hand Pies mithilfe einer Lochtülle/eines Ausstechers (Durchmesser max. 2cm) mittig einen Kreis ausstechen.

  6. Die Apfelmasse auf ein Blätterteigstückchen ohne Loch auftragen, mit Eiweiß bestreichen und ein Blätterteigsttückchen mit Loch hinauflegen und mit den Finger etwas andrücken.

  7. Die Hand Pies wieder mit Eiklar bestreichen und mit Rohrzucker bestreuen. Bei 180°C Ober/Unterhitze für etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.  Danach kurz abkühlen lassen und genießen!